Validierung von Reinigungs- und Desinfektionsgeräten ( RDG), nach EN ISO 15883

Prüfung der Reinigungswirksamkeit. Diese Prüfungen müssen mit normkonformen Prüfanschmutzungen unter Berücksichtigung der Referenzbeladung durchgeführt werden. Da es sein kann, dass die Bedingungen für die Prüfanschmutzung erfüllt werden, aber unter den Vor-Ort-Bedingungen das Gerät nicht die Leistung erbringt, muss im Anschluss daran das RDG unter Verwendung tatsächlicher, normal verschmutzter Beladungen geprüft werden. Diese Beladungen müssen vom Anwender als repräsentativ angegeben werden. Es sind mindestens drei Prozessabläufe durchzuführen. Mittels Sichtprüfung sowie einem Proteinnachweistest ist die Sauberkeit zu überprüfen.

Details